Errichtung eines Stiftungsfonds

Die Errichtung eines Stiftungsfonds bietet Ihnen die Möglichkeit, einen bestimmten Forschungs- oder Projektbereich im Sinne der Satzung der Johannes Gutenberg-Universitätsstiftung besonders zu unterstützen. Das heißt, entsprechend Ihrer individuellen Ideen und Wünsche können Sie den Zweck bestimmen, dem der Fonds zu Lebzeiten und darüber hinaus gewidmet sein soll, z.B. der Nachwuchsförderung oder der Unterstützung eines bestimmten Fachs. Ab einem Mindestbetrag von 10.000 Euro können Sie einen Stiftungsfonds gründen, womit Sie der Stifterversammlung angehören. Der Stiftungsfonds kann auf Wunsch Ihren Namen tragen.

Ein Stiftungsfonds erhöht, wie eine Zustiftung, dauerhaft das Kapital der Johannes Gutenberg-Universitätsstiftung, die Erträge fließen in den von Ihnen festgelegten Stiftungszweck, womit Sie langfristig dazu beitragen, dass an der JGU Forschung und Lehre auf hohem Niveau betrieben werden kann.

Die Stiftungsfonds werden von der Johannes Gutenberg-Universitätsstiftung verwaltet.