Julia Kuohn-Stiftung

 

Hintergrund Im Jahr 2008 gründete Beate Christine Kuohn die Julia Kuohn-Stiftung im Gedenken an ihre verstorbene Tochter, die an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Jura studierte.
 
Zweck Anschaffung strafrechtlicher Studienliteratur für die Bibliothek des Fachbereichs 03 - Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Universität Mainz; Förderung strafrechtlicher Unterrichtsveranstaltungen; Druckkostenzuschüsse; Unterstützung besonders befähigter Promovierender und Habilitanden.
 
Begünstigter Personenkreis Studierende, Doktorandinnen und Doktoranden sowie Habilitandinnen und Habilitanden im Bereich Straf- und Strafprozessrecht, Fachbereich 03 - Rechtswissenschaften
 
Höhe Abhängig von der Höhe der erzielten Erträge