Stiftung zur Förderung der Edelsteinforschung

Hintergrund Die Stiftung zur Lagerstättenforschung wurde 1991 durch das Institut für Edelsteinforschung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz aus zweckgebundenen Spenden eingerichtet.
Zweck Unmittelbare Förderung von Forschung und Lehre im Bereich der Edelsteinforschung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz durch die Förderung bestimmter fachlich und zeitlich begrenzter Forschungsvorhaben, wissenschaftlicher Arbeiten und Veröffentlichungen (beispielsweise durch Druckkostenzuschüsse) sowie durch Beihilfen jeglicher Form zum Studium sowie zu Forschungs- und Studienreisen im In- und Ausland oder durch Stipendien an Dozentinnen und Dozenten, Doktorandinnen und Doktoranden, Assistentinnen und Assistenten sowie Studierende
Begünstigter Personenkreis

Fachbereich 09 - Abteilung für Edelsteinforschung

Termin

Auf Anfrage

Dauer Abhängig von der Aufenthaltsdauer
Höhe Maximal Höhe der jährlichen Erträge