Ihre Möglichkeiten effizienten Stifterengagements

Unter dem Dach der Johannes Gutenberg-Universitätsstiftung haben große und kleine Stifter die Chance zu Lebzeiten, aber auch darüber hinaus ganz konkret und dauerhaft einen Beitrag zur Entwicklung in der Wissenschaft zu leisten. Über die Form Ihrer Mitwirkung entscheiden Sie selbst:

» Beteiligung durch Zustiftung

» Gründung einer Treuhandstiftung

» Spende an die Johannes Gutenberg-Universitätsstiftung

 

Beteiligung durch Zustiftung (kein Mindestbetrag)

Mit einer Zustiftung erhöhen Sie das Stiftungskapital der Johannes Gutenberg-Universitätsstiftung oder einer der Treuhandstiftungen unter deren Dach. Hierbei ist kein Mindestbeitrag erforderlich, ab einer Zustiftung in Höhe von 5.000 Euro gehören Sie der Stifterversammlung an. Ihre Zustiftung kommt vollständig dem allgemeinen Stiftungszweck zugute.

Im Gegensatz zu einer Spende, die einmalig und zeitnah für Projekte an der JGU eingesetzt wird, wird Ihre Zustiftung dem Stiftungskapital zugefügt und sicher angelegt. Da nur die Erträge Ihrer Zustiftung in den Stiftungszweck zurückfließen, schaffen Sie den Grundstein für eine langfristige und nachhaltige Verwirklichung des Stiftungszwecks.

 

Gründung einer Treuhandstiftung (Mindestbetrag 25.000 Euro)

Unter dem Dach der Johannes Gutenberg-Universitätsstiftung haben Sie ab einem Mindestbetrag von 25.000 Euro die Möglichkeit, mit einer eigenen Treuhandstiftung Bildung und Wissenschaft langfristig zu fördern und mit Ihren eigenen Ideen zu prägen. Die Treuhandstiftung kann Ihren Namen tragen. Der Stiftungszweck wird in Ihrer Satzung festgelegt, sollte aber grundsätzlich mit dem der Johannes Gutenberg-Universitätsstiftung vereinbar sein.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Kompetente Berater begleiten Ihren Stiftungsvorgang und unterstützen Sie bei den notwendigen Schritten in Zusammenarbeit mit den beteiligten Behörden.
  • Die Stiftungsverwaltung übernimmt die Universitätsstiftung entsprechend Ihrer Vorstellungen.
  • Durch die Bündelung der Vermögensanlage und die Mithilfe der Universitätsverwaltung ist die Mittelverwaltung besonders effektiv und Ihr Stiftungskapital erreicht optimal den von Ihnen bestimmten Zweck. Ihr Stiftungskapital wird unabhängig von dem der Dachstiftung langfristig und gewinnbringend angelegt.
  • Die Universitätsstiftung garantiert eine kompetente Vermögensverwaltung durch ehrenamtliche Mitwirkung ausgewiesener Fachexperten.
  • Als Mitglied des Beirates Ihrer Stiftung und der Stifterversammlung der Dachstiftung können Sie außerdem aktiv die Entwicklung Ihrer Stiftung mitgestalten.
  • Auf Wunsch berät die Universitätsstiftung bei der Vermittlung geeigneter Projekte.
  • Die aktive Begleitung des geförderten Projektes und der enge Kontakt zu den Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftlern und Studierenden sind Ihnen garantiert.

Eine Übersicht der Treuhandstiftungen unter dem Dach der Johannes Gutenberg-Universitätsstiftung finden Sie hier.

Spende an die Johannes Gutenberg-Universitätsstiftung

Sie können die Johannes Gutenberg-Universitätsstiftung auch mit einer Spende unterstützen. Ihre Spende wird nicht langfristig angelegt, sondern zeitnah und direkt für Förderprojekte der Stiftung eingesetzt.

» Hier lesen Sie mehr...